Bei dieser Wanderung starten wir von einem Parkplatz nördlich von Cortina. Zuerst geht´s eine Weile entlang der Markierung 418 durch den Wald, dann wird es etwas steiler und mühseliger – hinauf durch ein enges Tal (Ruóibes de Fora) zwischen den Wänden des Taburlo und der Croda de Antruiles.
Auf ca. 2.200m biegt dann ein unmarkierter Steig Richtung Süden in den Ciadin del Tae; würden wir auf dem Weg 418 bleiben, dann würde uns dieser in weiterer Folge – vorbei am Col Bechei, dem Limo See und über den Limo Sattel – in die Fanes führen. Die gesamte Gegend südlich des Col Bechei ist bekannt für Steinböcke, vielleicht haben wir heute Glück und bekommen einige zu sehen. Bald nach der Abzweigung beginnt ein leichter Anstieg über Blöcke und Platten hinauf auf ein Plateau (ca. 2.350m). Hier muss man vielleicht auch einmal die Hände zu Hilfe nehmen. Nach dem Plateau geht es weglos über die breite, leicht ansteigende Westschulter zum Gipfel des Tae mit wunderbarem Rundumblick von der Lavarelaspitze über Valon Bianco zur Tofana di Rozes, zum Monte Pelmo, in die friulanischen Dolomiten, vom Antelao bis zum Cristallomassiv und die Sextner Dolomiten – hin bis zum Alpenhauptkamm im Norden.
Am sehr selten begangenen Gipfel angelangt können wir sehen, warum wir hier auf Stellungsreste aus dem Ersten Krieg stoßen: die dominierende Lage des Gipfels über das darunter liegende Val Felizón und der ungehinderte Blick bis nach San Vito di Cadore erklären dies wohl eindeutig.
Über dem Aufstiegsweg kehren wir wieder zum Bus zurück.
…hier die Bilder dieser Wanderung

Abfahrt: 06.50 Uhr in Bruneck und um 07.00 in St. Lorenzen
Preis: Euro 20,00
Gehzeit: Ca.5 ½ Stunden
Höhenunterschied: 1100 m Aufstieg- und Abstieg
Einkehrmöglichkeit: Keine – Proviant mitnehmen
Schwierigkeit: Anspruchsvolle Wanderung mit Ausdauer, Teilstück über Blöcke und Platten – reichlich Flüssigkeit mitnehmen
Tourenbegleiter: Gerd Heiter und Ausserdorfer Peter

Anmeldung von Montag bis Freitag AVS Nummer 349 2365075
Nur für AVS-Mitglieder – Anmeldungen per SMS und E-mail werden nicht berücksichtigt