Wir starten beim Hotel Alpina in Biberwier und wandern dann im Wald an den Loisachquellen vorbei zum Blindsee. Es ist einer der klarsten Bergseen der Alpen mit einer Sichtweite unter Wasser bis zu 30 Meter – so wird´s in Taucherkreisen erzählt! Eine weitere Besonderheit des Blindsees ist die bizarre Unterwasserwelt aus Baumstämmen, Ästen und Wurzeln, die ein großer Hangrutsch im Winter 1984 nach starken Schneefällen in den See verfrachtete.
Wir folgen dem schmalen Blindseesteig bis zum Südufer des Sees und erreichen nach einem Anstieg das Gasthaus Zugspitzblick. Dort halten wir unsere Mittagsrast mit Einkehrmöglichkeit.
Anschließend überqueren wir die stark befahrene Fernpass-Bundesstraße und wandern auf dem „Schöne Aussicht Weg“ bis wir auf den Römerweg „Via Claudia Augusta“ kommen. Es geht weiter zum Weissensee und zum Mittersee. Dieser ist der letzte in der Fernpass-Seen-Trilogie und auf seiner jadegrün glitzernden Oberfläche blühen die Seerosen.
Mit der Rückkehr zum Ausganspunkt Biberwier schließt sich unsere Rundwanderung.
…und hier die Bilder dieser Wanderung 

Abfahrt: 06.00 Uhr St. Lorenzen Parkplatz Ost Markthalle um 05.50 Uhr in Bruneck
Preis: Euro 20,00
Gehzeit: Ca. 4 Stunden
Höhenunterschied: ca. 600m
Einkehrmöglichkeit: Beim Gasthaus Zugspitzblick
Schwierigkeit: Leichte Wanderung
Wanderbegleiter: Targa Toni und Mitterhofer Max

Anmeldung von Montag bis Freitagabend AVS Nummer 349 2365075
Nur für AVS-Mitglieder
Anmeldungen per SMS werden nicht berücksichtigt