Wir wandern über Pfade, Forststraßen und Themenweg ins urige Ultental. Unterwegs durchqueren wir Kastanienhaine, Mischwälder und den Wildbach des Ultentales – die Falschauer.
Ausgehend von Lana folgen wir dem alten Völlaner Weg bis zum Runggöglhof. Hier beginnt der anspruchsvolle Teil des Weges. Anfangs auf der Forststraße, später auf Steigen, geht’s zum Weiler Rateis, weiter durch Kastanienhaine und Mischwälder hinauf  ins Ultental. Wir kommen am Höllentalhof vorbei und am Schlossegghof, der gegenüber der knorrigen Burgruine Eschenlohe aus dem 12. Jh liegt. Jetzt steigen wir über steile Pfade ins Bachbett der Falschauer ab, um schließlich dem Bachufer entlang den Themenweg zu genießen. Über die Wiesen des gegenüberliegenden Hanges erreichen wir unser Endziel – das interessante Bergdorf St. Pankraz, welches mehrere Sehenswürdigkeiten bietet.
…hier ein paar Bilder dieser Wanderung
Abfahrt: 07.00 Uhr St. Lorenzen Parkplatz Ost Markthalle, um 06.50 Uhr in Bruneck
Preis: Euro 20,00
Gehzeit: Ca. 5 Stunden
Höhenunterschied: Aufstieg ca. 800m – Abstieg ca. 450 m
Einkehrmöglichkeit: Keine – Proviant mitnehmen
Schwierigkeit: Mittelschwer – Trittsicherheit erforderlich
Wanderbegleiter: Peer Luis und Lauton Herbert

Anmeldung von Montag bis Freitagabend AVS Nummer 349 2365075
Nur für AVS-Mitglieder
Anmeldungen per SMS und E-mail werden nicht berücksichtigt