seiser
Die Seiser Alm ist mit 56 km² die größte Hochalm Europas und eines der größten geschlossenen Hochplateaus in den Alpen. Wir wandern von Kompatsch 1844 m auf einem geräumten Weg hinauf zum Gasthaus Panorama. Es geht weiter über die großen Schneeflächen der Seiser Alm – vorbei an tief verschneiten Almhütten bis zur Mahlknechthütte – unserem Mittagsziel. Auf der rechten Seite begleitet uns dabei das stolze Bergmassiv des Schlern, während die Rosszähne und die Langkofelgruppe die Alm im Süden umrahmen. Im Osten sieht man das Herz der Dolomiten mit Sellastock, Grödner Joch und Cirspitzen und im Nordosten die Geisler. Nach der Mittagspause haben wir zwei Möglichkeiten: wir leihen eine Rodel und fahren nach Saltria ab – oder wir gehen zu Fuß dorthin.
…und hier die Bilder dieser Wanderung[pe2-gallery album=“http://picasaweb.google.com/data/feed/base/user/102200832674673985981/albumid/6257819106484931649?alt=rss&hl=en_US&kind=photo“ ]

Abfahrt: 07.30 Uhr St. Lorenzen Parkplatz Ost Markthalle, um 7.20 Uhr in Bruneck
Preis: Euro 15,00 Erwachsene – Euro 5,00 Kinder
Gehzeit: Ca. 3,5 Stunden
Höhenunterschied: Aufstieg 300 HM – und Abstieg 500 HM
Einkehrmöglichkeit: Vorhanden
Schwierigkeit: Leichte Winterwanderung ohne Schneeschuhe
Wanderbegleiter: Luis Peer und Waltraud Valle

Anmeldung von Montag bis Freitagabend AVS Nummer 349 2365075
Anmeldungen per SMS werden nicht berücksichtigt